Arthrosetherapie

Die natürliche Abnutzung der Gelenke mit zunehmendem Alter kann zu Knorpelschäden, schmerzhaften Entzündungen und Einschränkungen in der Bewegungsfähigkeit führen.

Verschiedene Faktoren, wie etwa körperliche Überbelastung, Übergewicht oder durch Verletzungen verursachte Knorpelschäden können aber auch bei jüngeren Menschen zu Arthrose führen. Besonders betroffen sind dabei stark belastete Gelenke, z. B. in der Wirbelsäule, im Knie, in den Fingern, sowie das Sprunggelenk. Eine Möglichkeit der Arthrosetherapie ist die Pulsierende Signaltherapie (PST).

zurück

COVID-19-Impfungen

In unserer Praxis werden COVID-19-Impfungen durchgeführt. Vereinbaren Sie einen Termin über unseren Online-Terminkalender.